Volles Programm auf Schlossinsel, Schlossplatz und im Luisenhain bietet das wichtigste Volksfest in Köpenick. Schon zum 53. Mal geht am Wochenende die große Altstadt-Show über drei Bühnen.

Einer der Höhepunkte ist natürlich der historische Festumzug am Samstag von 14 bis 16 Uhr, aber auch der Auftritt von Achim Mentzel auf der Bühne im Luisenhain am Freitagabend um 21 Uhr.

Bezirksbürgermeister Oliver Igel lädt Sie ganz persönlich ein, mitzumachen.
Hier sein Grußwort zum Fest:

Liebe Köpenickerinnen und Köpenicker, liebe Gäste unseres Bezirks,
zum 53. Mal feiern wir den „Köpenicker Sommer“. Im vorigen Jahr haben wir festgestellt „Treptow-Köpenick ist immer eine Reise wert“. Und weil wir das zwar wissen, aber den (noch) Fremden auch vorweisen wollen, gehen wir jetzt einen Schritt weiter: „Köpenick zeigt’s allen!“ Herzlich zum Mittun eingeladen sind nicht nur die Einwohner dieses nunmehr 815jährigen Ortes, einst sogar selbstständige Stadt, sondern auch seine Nachbarn und überhaupt alle, denen Köpenick am Herzen liegt. Der historische Festumzug vom Bahnhof Köpenick bis in die Köpenicker Altstadt ist dabei nicht mehr wegzudenken.
Dabei möchte ich an den dienstältesten „Hauptmann von Köpenick“ erinnern, den Ende letzten Jahres verstorbenen Manfred Korth. 29 Jahre schaffte er es, diese international bekannte Figur lebendig und erlebbar zu machen. Der Geburtstag des „Originals“ Wilhelm Voigt hat sich in diesem Jahr übrigens zum 165. Mal gejährt. Ihnen, den Akteuren, ist es immer wieder gelungen, mit Ihren Darbietungen die ZuschauerInnen, ob groß, ob klein, zu erfreuen.
Ich freue mich auch in diesem Jahr auf Ihre tatkräftige Unterstützung!


Oliver Igel

Bezirksbürgermeister
Bezirksamt Treptow-Köpenick

Fotos: berlinreporter. Haehnel (1), Obuchoff (1)