In den letzten Wochen scheint eine kleine Woge von Union-Büchern über das Fan-Volk der eisernen Kicker aus Köpenick zu schwappen. Nachdem Frank Nussbücker 111 Gründe nannte, den 1. FC Union zu lieben, warf Matthias Koch einen dicken Brocken auf den Verkaufstresen: „Immer weiter – ganz nach vorn“ nannte er sein enzyklopädisches Werk über die Geschichte des Balltreter-Vereins vom Wuhle-Ufer.

Das dritte Buch im Bunde – gerade rechtzeitig auf dem Markt – befasst sich ganz mit der Weihnachtsgeschichte, genauer mit Geschichten des Weihnachtssingens der rot-weißen Jünger von der Alten Försterei.

2003 hatten ein paar Verrückte vom Fanclub Alt-Unioner die Idee, sich vor dem Weihnachtsfest mit Kerzen, ein paar Thermosflaschen voller Glühwein und einem rudimentären Repertoir an Weihnachtsliedern an der Mittellinie ihres Stadions zu treffen, um das Jahr besinnlich ausklingen zu lassen.

Am 23. Dezember jenes Jahres trafen sich nach...

einer intensiven Internetaktion erstmals 89 Menschen zum weihnachtlichen Singen im Stadion und ahnten nicht welch eine Tradition damit begründet wurde und welche Ausmaße dies einmal annehmen sollte. Von Jahr zu Jahr wurden es mehr Besucher, bis im vergangenen Jahr mehr als 20.000 Sängerinnen und Sänger das Stadion An der Alten Försterei füllten. Und weltweit ist inzwischen die Kunde vorgedrungen, dass am Waldrand der Wuhlheide in Berlin ein merkwürdiges Volk nicht nur Fußball- sondern Weihnachtslieder trällert.

Wie es dazu kam und welch wundersame Ereignisse und Begebenheiten damit verbunden sind, kann der geneigte Leser nun für glatte 10 Euro in einem kleinen, aber feinen Büchlein erfahren. „23.12. Neunzehn Uhr“ nennt sich das Werk.  Auf rund 100 Seiten erinnern zwanzig Episoden und zahlreiche wunderschöne Bilder an Momente in der Geschichte dieser Union- Vorweihnachtsabende.

Das Buch ist an folgenden Verkaufsstellen auf dem Ladentisch:

Ticketoffice des 1. FC Union Berlin
An der Wuhlheide 263, 12555 Berlin

Eiserne Zapfstelle                                            
Michael-Brückner-Straße 26-31, 12439 Berlin

Abseitsfalle

Eiserner V.I.R.U.S.

Lotto Toto - Allende Viertel

Café Weiß – Adlershof

Café Berlin - im Ostbahnhof

Tierarzt Balmer – Bergfelde

Foto Schmitte - Parkplatz Abseitsfalle an Spieltagen

Union-Barkas - im Stadion

TOTAL-Tankstellen:
Oberspreestraße 138, 12555 Berlin
Alt Biesdorf 42, 12683 Berlin 
Alt Mahlsdorf 60, 12623 Berlin
Blockdammweg 6,10317 Berlin
Adlergestell 625, 12527 Berlin 
Adlergestell 543, 12527 Berlin
Elly-Beinhorn-Ring 2A,12529 Schönefeld 
Bulgarische Straße 9, 12435 Berlin
Heidestraße 19, 10557 Berlin