Riesige Freude: Melizia mit dem ersten Weihnachtsgeschenk ihres Lebens. Foto: Maurice Ressel


[PR] Bereits zum fünften Mal lädt die Freie Evangelische Gemeinde (Schwedenkirche) Handjerystraße 29 in Adlershof zum gemeinschaftlichen Geschenkepacken für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ ein. Mit dabei wird auch Bezirksbürgermeister Oliver Igel sein, der die Aktion in diesem Jahr als Schirmherr unterstützt. Am Sonntag findet zunächst ein besonderer Gottesdienst mit Bildern und Berichten zur Aktion statt. Anschließend können alle Besucher gemeinsam Päckchen befüllen.
Dafür sei man auf die Unterstützung von Unternehmen und der Bevölkerung angewiesen. Verteilt werden die Päckchen von Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen zielgerichtet an bedürftige Kinder im Ausland. Aus Sicht von Bezirksbürgermeister Igel ist die Aktion für die Kinder in den Empfängerländern von unschätzbarem Wert: „Da sich sozial schwache Familien dort häufig nicht einmal die einfachsten Alltagsdinge, wie zum Beispiel warme Kleidung, Schulmaterialien und Spielzeug leisten können, bringen diese Kartons eine kleine Freude in ihr Leben. Jedes Päckchen hilft vor Ort und zaubert den Kindern ein Lächeln ins Gesicht.“
Auch online packen ist möglich!
Wer selbst einen Schuhkarton packen will, kann seine Päckchen noch bis 15. November zu einer der rund 90 Abgabestellen in Berlin bringen. Alle Infos und Orte findet man unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org. Wer keine Zeit hat aber dennoch ein Kind beschenken will, kann gegen eine Spende unter www.online-packen.de sein Päckchen auf den Weg bringen – es wird dann von Freiwilligen in der Berliner Weihnachtswerkstatt gepackt.