Fünf Männer in weißen Overalls und verspiegelten Brillen hatten in der Nacht zum 5. April 2017 in Friedrichshagen ein Auto zu einem Einbruchswerkzeug umfunktioniert. Gegen 2.25 Uhr hatten die Unbekannten mit einem VW Golf in der Bölschestraße die Tür eines Juweliergeschäfts aufgerammt. Im Anschluss begaben sich die Täter in das Geschäft, zertrümmerten die Vitrinen mit einem Vorschlaghammer sowie Brecheisen und entwendeten mehrere Armbanduhren.
Ein 25-jähriger Augenzeuge wurde von einem der Täter verjagt, konnte aber noch beobachten wie die Kriminellen mit zwei hochmotorisierten Pkw der Marke Audi in Richtung Schöneiche flüchteten. Der Golf blieb am Tatort zurück, jedoch wurde im Innenraum des Fahrzeugs ein Feuerlöscher entleert.

Die Polizei fragt:

  • Wer hat die Tat beobachtet oder etwas Verdächtiges bemerkt?
  • Wer kann Hinweise zu den Tätern geben?
  • Wem sind zwei Audis aufgefallen und kann Angaben über die Fluchtrichtung machen?
  • Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise zur Tat geben?

Hinweise nimmt das Fachkommissariat des Landeskriminalamtes am Tempelhofer Damm 12 in 12101 Berlin unter der Telefonnummer (030) 4664 – 944321, per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.