Drucken

Da isse wieder! Die passende Website zu „Köpenick aktuell“. Mit einem neuen Konzept, diesmal - markengerecht - unter dem Namen "Köpenick-Reporter". Lange haben wir gegrübelt, wie es weitergehen könnte. Schließlich sollten wenigstens die Kosten gedeckt werden. Und es sollten gelernte Journalisten sein, die hier veröffentlichen. Die Neuaufstellung war letztlich auch der Grund für die zweijährige „Kunstpause“ unserer Site. Die älteren Beiträge haben wir übrigens aus „archivarischen Gründen“ stehen gelassen.
Und wie geht’s weiter? Natürlich...

...hier im Netz – demnächst auch mit TV-Beiträgen. Und auf der dazugehörenden Facebookseite schauen wir auch gelegentlich nach der Arbeit anderer Web-Angebote. Unter Köpenick88vier finden Sie bald Radiobeiträge, die auf Berlin 88vier (88,4 und 90,7 Mhz) gelaufen sind. Und als kleine Draufgabe wird es hin und wieder auch noch eine gedruckte Version, also ein Köpenick-Reporter-EXTRABLATT geben. Mehr dazu demnächst.
Wir freuen uns auf Sie!
Dieter W. Haehnel, Teamleiter