Drucken

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Jörg Litfin und Mitstreiterin Petra Standke sind fast das ganze Jahr für die Fontane-Rallye in Aktion. Foto: berlinreporter.Haehnel


Jörg Litfin hat den Namen Rallye-Papst verdient. Wenn nicht er, wer sonst. Seit den 80-er Jahren ist er im Autosport aktiv. Er selbst ist gelegentlich mit seinem Volvo 244 im Volvo-Original-Cup oder als Vorausfahrzeug einer Rallye zu sehen. Seine "große Rallye-Liebe" ist aber die Fontane-Rallye in und um Neuruppin. Für die Kleinstadt in Brandenburg nordwestlich von Berlin ist das der Mega-Event des Jahres. Neben der spektakulären Wertungsprüfung in der City mit einem Klitzebisschen Monaco-Feeling gibt es so tolle Attraktionen wie Cockpit-Mitfahrten für die Zuschauer.
Für all' das sind Jörg Litfin und sein Team die Macher. Wir sprachen mit dem Rallye-Crack.
Die nächste Fontane-Rallye gibt's übrigens am 30. April. Inklusive ADAC Histo-Rallye - historische Rallye-Autos im Tiefflug! Also: Nüscht wie hin!