Wie sein Klub Hertha 03 Zehlendorf heute mitteilt, ist Otto Höhne, der ehemalige Vereinschef (1966-1986) und Ehrenpräsident des Berliner Fußballverbandes in ein Krankenhaus eingeliefert worden.
Ursache sind laut Verein Magen- und Darmprobleme, mit denen sich der 88-jährige Träger des Bundesverdinstkreuzes derzeit herumplagen muss.

Die Redaktion Sportbilanz wünscht Otto Höhne eine schnelle Genesung und alles erdenklich Gute.
Foto: Lothar Modde

13 eingeleitete Strafverfahren – unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz – sind die erschreckende Bilanz von 161 Polizeikontrollen auf dem Berliner Stadtring.
Rechnet man das hoch, liegt der Schluss nahe, dass rund 8 Prozent der Berliner Autofahrer/-innen latent mit dem Strafgesetzbuch im Konflikt sind.

Gemeint sind hier nicht die üblichen Bußgelder, auch „Knöllchen“ genannt, sondern echte Straftaten.
So war bei...

Adlershof. Die Polizei Berlin sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Abend des 14. Oktober ereignet haben soll, bei dem ein 14-Jähriger schwer verletzt wurde.
Die Mutter des schwer verletzten Jungen erschien gestern auf einem Polizeiabschnitt und erstattete Anzeige. Nach den bisherigen Erkenntnissen soll der Junge mit seinem Mountainbike kurz nach 19 Uhr auf dem Radweg des Glienicker Wegs in Richtung Adlergestell unterwegs gewesen sein. Der Jugendliche musste plötzlich eine Vollbremsung machen, da ein Autofahrer, der zuvor in die gleiche Fahrtrichtung fuhr, nach rechts in die Anna-Seghers-Straße abbog und offensichtlich den Radfahrer übersehen hatte. Aufgrund der starken Bremsung stürzte der 14-Jährige, ohne den Pkw zu berühren. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern. Der Mountainbiker erlitt eine Fraktur eines Fingers und Kopfverletzungen und wird bis heute stationär in einem Krankenhaus behandelt.

Die Fragen des Verkehrsunfalldienstes:
Wer wurde....

Was Spannung angeht, kann der Kart-Sport locker mit der Formel 1 mithalten.     
Foto: ADAC.MSG Eberswalde


Die besten 124 Fahrerinnen und Fahrer aus Deutschland von den ADAC-Vorläufen der Regionen lieferten sich auf dem Templiner Ring beim Bundesendlauf in acht Klassen beinharte Duelle um den Bundessieg.
Der 16-jährige Berliner Emil Sawan-Montag konnte dabei die Klasse der Fahrer ab 15 Jahren souverän für sich entscheiden.
Das Nachwuchstalent aus dem ADAC-Förderpool ließ im Heimrennen die Konkurrenz aus den ADAC- Regionalserien locker hinter sich. Auch ADAC-Schützling Oliver Wendland stellte...

Hier werden Freitagsspiele besonders zelebriert: bei TeBe im Mommsenstadion.
Fotos: Sportbilanz.Hagen Nickelé


Top-Teams Tasmania und TeBe eröffnen den Spieltag jeweils unter Flutlicht +++ Gegner Stern 1900 bzw. Hermsdorf mit guten Erinnerungen

Der Berlin-Marathon macht's möglich - oder besser nötig: nachdem das Spiel zwischen Tennis Borussia und dem VfB Hermsdorf ohnehin am Freitag angesetzt war, entschied man sich auf Seiten des SFC Stern 1900 und Tasmanias, die gemeinsame Begegnung vom wegen der Anreise problembehafteten Lauf-Sonntag ebenfalls auf den Flutlichttermin vorzuziehen.

   
© ALLROUNDER - Redaktionsgemeinschaft berlinreporter.org