Blickpunkt 8.Juni 1971: Ob der Senat noch heute so wie vor 39 Jahren entscheiden würde, ist eher fraglich. Denn damals beschloss man den Bau des „Kampfsterns Galactica“!
Wenn Sie jetzt denken, der Chronist hat leicht die Orientierung verloren, haben Sie nicht ganz Unrecht. Aber wenn Sie trotzdem einmal in Ruhe das Berliner Kongresszentrum ( ICC Berlin ) betrachten, werden Sie möglicherweise auch feststellen, dass der Autor dieser Zeilen doch nicht ganz falsch liegt. Da...

Kabelbrand mit Brandstiftung, Kabelbrand durch Zigarette, Kabelbrand durch Selbstentzündung, Kabeldiebstahl und Nachlässigkeit....


Toll: An einer S-Bahnstrecke im Südosten liegt seit Monaten der Kabelkanal über weite Strecken offen neben den Bahngleisen UND neben einem Waldweg (r). So geht Sicherheit nicht.
Foto: SirPress Haehnel

 

...verursachen ständig Störungen aller Art im S-Bahn-Signalsystem. Und Bruder Leichtsinn scheint...

Blickpunkt 26. April 1958: Fast immer landet die Berliner Schnauze einen Volltreffer.
So auch bei der heute vor 52 Jahren an Berlin übergebenen „Schwangeren Auster“, die hochoffiziell den  Namen „Berliner Kongresshalle“ erhalten hatte und zumindest bis zum 21. Mai 1980 auch trug. An diesem Tag nämlich stürzte die fehlerhaft berechnete Konstruktion während einer Tagung teilweise ein und tötete einen SFB-Redakteur.
Nach dem Wiederaufbau 1987 wurde sie zum ...

 

Blickpunkt 17. Januar: Haartrockner, Autos, Elektrotriebwagen, Lokomotiven, Flugzeuge, Kabel, Waschmaschinen, Herde, Fernseher, Plattenspieler, Autotelefone, Trams – das alles und noch viel mehr hat einmal zum „Bauchladen“ eines der größten deutschen Elektrokonzerne, der Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft, kurz AEG, gehört.
Und vielleicht war diese nahezu unüberschaubare Produktpalette am Ende auch der Grund für das Ende. Am 17.01.1996 fiel...

Blickpunkt 16. Januar: Kaum zu glauben, aber es gab Zeiten, da verstanden sich Berlin, der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) und die S-Bahn deutlich besser als heutzutage angesichts des anhaltenden S-Bahn-Stresses.
Der VBB war am 16. Januar 1998 gerade mal etwas mehr als ein Jahr alt und es herrschte noch Goldgräberstimmung in Berlin, auch was den öffentlichen Personennahverkehr anging.
Es galt, ein riesiges „Wiederaufforstungsprogramm“ zu stemmen. Sprich: viele zu DR-Zeiten aufgegebene Strecken mussten grundsaniert werden und gingen wieder ans Netz. So auch am 16.01.98 die Verbindung Richtung...

   
© ALLROUNDER - Redaktionsgemeinschaft berlinreporter.org