Drucken

Übergänge zu Brücken und vor allem die völlig heruntergekommene Fahrbahn auf dem Pankow-Zubringer sind laut ADAC Berlin-Brandenburg bei der aktuellen Hitze extrem gefährdet.
Die Hitzeperiode könne zu gefährlichen Fahrbahnschäden auf den Straßen in Berlin und Brandenburg führen.
Der Auto-Klub warnt deshalb vor Hitzeaufbrüchen auf den Autobahnen und Landstraßen:

"Wer als Auto- oder Motorradfahrer eine solche Anhebung der Fahrbahn...

zu spät bemerkt und mit hoher Geschwindigkeit darüber fährt, kann durch den Sprungschanzen-Effekt schlimmstenfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug verlieren." Hitzeschäden auf der Fahrbahn führten zum Beispiel im vergangenen Jahr in Bayern zu einem tragischen Motorradunfall, den der Fahrer nicht überlebte.
Foto: berlinreporter.Haehnel