Winterwunderland in Berlin vor drei Jahren. Ganz soweit sind wir noch nicht - aber bald?                                                           Foto: berlinreporter.Haehnel


Da ist es  – das Winter-Russland-Hoch. Erst ganz klein und unscheinbar über dem Baltikum und innerhalb weniger Tage groß und mächtig über Nordosteuropa.
Und bald wird es ein kleines Tief über der Ukraine ganz verdrängt und die Tiefs über dem Norden der britischen Inseln entmachtet oder für eigene Schneefallzwecke instrumentalisiert haben. Und das Hoch im Südwesten? Das wird sich...

womöglich mit dem nordöstlichen Kälte-Kumpel vereinen. Und dann? Tja, ihr Amateurmeteorologe von berlinreporter wettet mal auf einen wochenlangen sehr kalten Wintereinbruch – nicht nur im Nordosten, sondern für ganz Deutschland und Westeuropa. Und was setzen Sie dagegen?
Ist es nicht herrlich, auf das Wetter zu wetten? Und wenn wir schon einmal beim Wetten sind: Auch auf die Ausfallquote der S-Bahn darf wieder fröhlich gesetzt werden... Na dann: Schnee und Rodel gut!

   
© ALLROUNDER - Redaktionsgemeinschaft berlinreporter.org