Spandau. Der Freundeskreis der Stadtbibliothek spendiert der Zentralbibliothek in der Altstadt Medien im Wert von rund 2 500 Euro, die sich speziell an Lebensältere richten. Darunter Ratgeber, Biographien, EDV-Literatur und mehr. Das Projekt „Generation Plus“ wurde im Herbst 2010 aus der Taufe gehoben, als die Spandauer Bibliothek ihr 90-jähriges und ihr Förderverein sein 15-jähriges Bestehen gemeinsam feierten.
Damals spendete der Freundeskreis einen Grundbestand, der wegen der großen Nachfrage bald erweitert werden musste. Nun können dank der Spende Medien aktualisiert und neue erworben werden.
Foto: berlinreporter.Haehnel

   
© ALLROUNDER - Redaktionsgemeinschaft berlinreporter.org