Drucken

Lichtenberg. Die überparteiliche Theodor-Heuss- Stiftung verleiht diesmal die gleichnamige Medaille an den Bürgerhaushalt des Bezirks.
Die renommierte Stiftung widmet sich in diesem Jahr dem Thema „Neue Wege der Demokratie“ und würdigt in ihrer Begründung, dass Berlin-Lichtenberg 2005 die erste deutsche Großstadt war, die den Menschen die Möglichkeit gab, Verantwortung für kommunale Belange zu tragen.
Bezirksbürgermeister Andreas Geisel...

sieht die Auszeichnung als Ansporn für den Neustart des Bürgerhaushaltes, der in wenigen Wochen ansteht.
Er soll laut Geisel moderner werden, mit kürzeren Entscheidungswegen und einer schnelleren Umsetzung der Vorschläge realisiert werden.

Foto: SirPress Haehnel