Drucken

Köpenick. Ein Motorradfahrer stieß Samstagabend Abend mit einer Straßenbahn zusammen, nachdem er Haltezeichen der Polizei missachtet hatte. Beamte der Kripo und der Schutzpolizei überprüften am Samstagabend mehrere Personen der Rockerszene in Köpenick. Als die Polizisten gegen 19 Uhr rund zehn Personen des Hells Angels MC vor...

einem Lokal in der Lindenstraße kontrollieren wollten, entzog sich ein 25-Jähriger mit seiner Harley Davidson der geplanten Überprüfung. Er fuhr nach bisherigen Erkenntnissen auf der Friedrichshagener Straße in Richtung Salvador-Allende-Straße und hielt an einer roten Ampel. Als eine Zivilstreife neben ihm hielt und er von einem Beamten aufgefordert wurde, die Fahrt nicht fortzusetzen, überfuhr der 25-Jährige über das Rot-Signal, überquerte im weiteren Verlauf auch die Kreuzung Salvador-Allende-Straße/Fürstenwalder Damm/Bellevuestraße bei Rot und stieß mit einer Straßenbahn der Linie 61 zusammen, die links in den Fürstenwalder Damm abbog. Der Mann kam schwer verletzt zur stationären Behandlung in eine Klinik, sein Motorrad wurde sichergestellt. Warum er sich der Kontrolle entzog, ist bislang nicht bekannt.