Neukölln. Gestern wurde ein Mann von einer einfahrenden U-Bahn im Bahnhof Rathaus Neukölln erfasst und schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen stürzte der 27-Jährige gegen 18.30 Uhr versehentlich ins Gleisbett.
Er versuchte noch, vor der herannahenden U-Bahn wegzurennen und wieder auf den Bahnsteig zu klettern, wurde jedoch trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung von der Bahn erfasst.
Mit schweren...

Die Luft soll "dünner" werden - wenigstens für die vielen Berliner Bäume, die ja CO2 "atmen".            Foto: berlinreporter.Haehnel


Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hat den Referentenentwurf für ein Berliner Energiewendegesetz veröffentlicht. Mit dem Gesetz sollen verbindliche Werte für weniger CO2-Emissionen in der Stadt im Zeitraum von 2020 bis 2050 festgelegt werden. Ziel des Gesetzes ist die Klimaneutralität Berlins bis zum Jahr 2050.
Der Gesetzentwurf wurde den beteiligten Fachkreisen und Verbänden bereits zur Kenntnis- und Stellungnahme übersandt. Parallel hierzu wurden auch die Fraktionen des Abgeordnetenhauses über das Gesetzgebungsvorhaben informiert. Anschließend geht...

Mehr als 266 Berliner Schulen beteiligen sich mit über 3600 Schülerinnen und Schülern in 360 Grundschulmannschaften am 40. Drumbo Cup der Commerzbank und des Berliner Fußball-Verbands. Bei den Jungenmannschaften spielen die Jahrgänge 2001 bis 2004, bei den Mädchen die Jahrgänge 2001 und jünger.
Das Finale des Jubiläums-Cups ist für den 10. April 2014 angesetzt und wird wieder im Stile einer Mini-Weltmeisterschaft in...

Titelverteidiger BFC Dynamo bei Außenseiter SCC +++ SC Gatow will Revanche im Derby gegen Staaken +++ Freitagsspiel: TeBe empfängt Hürtürkel.

Die Topfavoriten Berliner AK und FC Viktoria 89 haben sich bereits für’s Viertelfinale im Berliner-Pilsner-Pokal qualifiziert. An diesem Wochenende werden nun die sechs weiteren Kandidaten ermittelt, die am 27. Februar neben den beiden Regionalligisten aus dem Lostopf gezogen werden.

Schwer taten sich der BAK und Viktoria vor 14 Tagen: die Athleten bezwangen Berlin-Ligist Hertha 03 zuhause erst im Elfmeterschießen, während sich die 89er beim vier Klassen tiefer spielenden SSC Südwest zu einem 1:0-Sieg quälten. Allein: am Ende setzten sie sich doch durch – und so bleibt der Berliner Pilsner-Pokal eine Veranstaltung für die hochklassigen Teilnehmer aus der Hauptstadt. Von den fünf Teams aus Regional- und Oberliga hat allein Vorjahresfinalist Lichtenberg 47 bereits die Segel streichen müssen, mit dem SSC Südwest schied dagegen der letzte Bezirksligist im Wettbewerb aus.
Ein ähnliches Schicksal...

   
© ALLROUNDER - Redaktionsgemeinschaft berlinreporter.org